Seiten

Dienstag, 6. November 2012

Eine Zopfmuster Jacke für mich!

Meine Zopfmuster Jacke aus dem tollen Buch "Stricken für Zeitvergesser" von Annette Danielsen ist heute fertig geworden.


Die Anleitungen aus dem Buch sind zuerst sehr gewöhnungsbedürftig, da wirklich jede Reihe, ja jede Masche, ganz genau beschrieben wird.
So sieht Frau manchmal vor lauter Wald die Bäume nicht mehr.
Soll heißen, dass ich ab und an einfach was überlesen habe, da ich dachte, brauch ich nicht, weiß ich schon.....tsssssss.
Wer sich allerdings wirklich ganz genau Satz für Satz an die Beschreibung hält, kann sich eigentlich nicht verstricken.

Die Jacke hat hinten im Nacken noch einen Zopf, so hat der Stehkragen immer einen tollen Stand. Die Idee finde ich super, auch wenn man bei mir wegen der langen Haare den Zopf leider garnicht sieht.
Eigentlich hätte das Model auch über die gesamte Länge der Ärmel einen Zopf gehabt.
Da ich es aber nicht ausstehen kann, wenn die Ärmel steif sind, habe ich ihn einfach weggelassen und nur kraus links gestrickt.
Dadurch ist die Jacke zwar etwas schlichter geworden, ich war aber schneller mit Ärmelstricken fertig, grins.


Anleitung: Model "Ich" aus dem Buch "Stricken für Zeitvergesser" von Annette Danielsen
Material: Baumwollmischgarn in Leinenoptik
Lauflänge: 155m/50g
Nadel: 3,5mm
Farbe: leinen
Größe: 38
Länge: 65 cm
Unterarmlänge: 49 cm 
Verbrauch: 581g (12 Knäuel)


Ich habe mir schon die Wolle für das nächste Projekt "Syren" aus dem Buch bestellt und warte nun auf ihr Eintreffen.
Die Maschenprobe habe ich schon gestrickt.
Es wird diesemal eine Lochmusterjacke, ich brauche nämlich dringend eine Pause vom Rippmusterstricken.

So genug geschrieben, jetzt machen Bruno und ich uns auf die Socken zu einer Freundin, die uns heute zum Kaffeetrinken eingeladen hat.

Tschüßle und bis bald sagen Sandra und Bruno der Wuff

PS: Übrigens die Wasserwirbel-Jacke habe ich nun doch behalten.
Ich habe mich an Chrissi und ihren Rat erinnert und die Jacke einfach nochmals gewaschen und dann beim Trocknen auf dem Besenstil so gut wie garnicht in die Breite gedehnt. Tadda und nun passt sie mir doch♥♥♥

Kommentare:

  1. Die Jacke hatte ich mir auch schon angeschaut. Würde sie aber auch ohne den Zopf auf den Ärmeln stricken.

    AntwortenLöschen
  2. Boah...hammer und dein nächstes projekt auch...ich hab das buch und schau mir beides immer wieder an,vielleicht sollte ich mir mal wolle raussuchen, ich hab ja noch...hihiiii...viel spass beim auführen der jacke!

    Liebe gruesse lee ann

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick Deine neue Jacke! Wie schaffst Du das nur immer so schnell!?
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  4. Toll deine Jacke und viel schöner als im Buch....dort finde ich sie gar nicht so besonders.
    Super, dass dir der Wasserwirbel jetzt passt, wäre schade gewesen.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte was strickst du schnell,schon wieder so eine tolle Jacke.das Buch habe ich auch,ich habe mich nur noch nict herangetraut etwas daraus zu nadeln
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin immer wieder von deinen Strickkünsten begeistert! WUNDERSCHÖNE Sachen zauberst du mit den Nadeln, unglaublich!


    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
  7. Eine traumhafte Jacke ist das geworden und genial schöne Farbe.Aber auch die Mütze sieht klasse aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Kompliment die Jacke ist dir super gelungen,ich habe das Buch auch,aber noch nicht unternommen weil man so viel lesen muss.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  9. Toll!
    Richtig toll ist deine neue Jacke geworden. Der Zopf im Nacken ist einzigartig und schön.

    Das ist klasse, dass dir die WW Jacke jetzt doch paßt. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. WOW...die Jacke ist ein Traum .. Wollte mir auch schon mal Bücher von dieser Designerin kaufen , wurde aber von den Kundenrezesionen abgeschreckt !!
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Manuela,

      mir ging es gleich wie dir, deshalb habe ich mir das Buch auch erst in der Bücherei ausgeliehen.
      Wie gesagt, am Anfang ist es einfach ungewohnt, da die Anleitung wirklich sehr genau beschrieben ist, aber wenn man sich da mal dran gewöhnt hat gibt einem dass sogar Sicherheit, den die Autorin beschreibt wirklich alles haarklein.
      Kauf die das Buch, ich kann es nur empfehlen, es sind wirklich super schöne zeitlose Teile drin.

      Grüßle von Sandra

      Löschen
  11. Wunderschön ist die Jacke geworden.
    Schick Dir ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön!!!! Ohne viele Worte.

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Deine Jacke ist einfach wunderbar geworden! Interessant ist auch das Garn, das du für die Jacke verwendet hast. Hab das Buch ja auch und überlege die ganze Zeit, welche Alternative ich für Tvinni wählen soll.
    Mit welchem Garn strickst du Syren? Hast du einfach eine Maschenprobe gemacht und dir alles neu ausgerechnet? Oder kommst du mit deiner Garnstärke hin?

    Fragen über Fragen ... ;-) Weiterhin so viel Spaß beim Stricken!

    LG Sabine Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabine Maria,

      ich nehme für die Syren die Cotton Stretch von Wolle Rödel und stricke mir Nadel 3,0.
      Meine Maschenprobe stimmt fast genau mit der im Buch überein.
      Die Wolle ist super zu stricken, tragen und waschen.
      Auch der Preis von 2,99 Euro pro 50g ist toll, da kostet mich die ganze Jacke ca. 21 Euro wenn sie fertig ist.

      Grüßle von Sandra

      Löschen
  14. Wunderschön.
    Die Musterelemente sind total clever eingesetzt, in der Taille und am Hals. Und es war genauso richtig von dir, das an den Ärmeln dann schlichter zu halten.
    Großes Kino und ein echter Klassiker!!!

    AntwortenLöschen
  15. Wow super schön, die Jacke gefällt mir!
    Grüßle und ein schönes WE
    Crissi

    AntwortenLöschen
  16. Also, ich verliere mich fast in deinen Fotos, der Kragen, die Zöpfe, die Farbe.
    Wegen der Beschreibungen schrecke ich vor den Danielsen Designs zurück, aber die Jacke lässt mich zweifeln, gefällt ir persönlich besser ls der Wasserwirbel...
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anett,

      ich stricke gerade eben schon die zweite Jacke aus dem Buch und kann es wirklich nur empfehlen.
      Die Beschreibungen der Anleitung sind wirklich super ausführlich, da kann garnichts schief laufen.
      Frau muß wirklich nur Satz für Satz lesen und abarbeiten, dann kommt einer tolle Jacke raus.

      In dem Buch sind ein paar ganz tolle Teile mit Zopfmuster drin, genau dein Geschmack würde ich sagen.

      Grüßle von Sandra

      Löschen
  17. Schöne Jacke, ich habe mir das Buch mal geliehen und kann mich gar nicht an so ein schönes Modell erinnern auch der Wasserwirbel gefällt mir sehr guuut!
    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Claudia,

      mir ging es am Anfang gleich wie dir.
      Das Buch entwickelt seinen Reiz erst auf den zweiten Blick, da die Strickmodelle im Buch in sehr ungewöhnlichen Farben gestrickt wurden.

      Grüßle von Sandra

      Löschen
  18. Liebe Sandra, nun stöbere ich mich endlich auch mal durch deinen Blog und schalg respektvoll lang hin. WOW, was du da so strickst, toll, richtig toll. Solche Wasserdingsdajacken verkaufe ich auch bei mir im Laden, die kommen richtig gut an, da kannst du aber sowas von stolz auf dein Ergebnis sein, handgestrickt ist es ja nochmal viel besonderer :-)
    Und grüß den Bruno herzlich von mir, ihm steht sein Maßpullover sowas von gut, hihi... Ganz lieben Gruß, susanne

    AntwortenLöschen
  19. Nochmal ich zu : Keine Hürde zwischen Denken und Tun -- Ein wunderbarer Satz! Nochmal Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin gerade dahingeschmolzen...
    Booooah.. ist die schön!!!
    Wenn ich ja mal nicht der absolute Stricklegastheniker wäre, man kann so herrliche Sachen machen. Aber ich kann wirklich nur "geradeaus" stricken, wenn ich mich an einem Bekleidungs-Teil versuchte, sah das bisher immer sehr nach Fencheltee trinkender, rustikaler Greenpeace-Aktivistin aus. *kreisch*

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Sandra,
    heute bin ich über Umwege auf deinen Blog gestoßen und was soll ich sagen: gefällt ! Gefällt so gut, das ich dich jetzt erst einmal in meine Blogroll aufnehme, damit ich auf dem Laufenden bin und deine schönen Strickstücke (wie diese Jacke) bewundern kann.
    Ich wünsche dir an dieser Stelle schon mal einen exellenten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit und eine ordentliche Portion Glück.
    Das Rezept für´s Jahr hast du ja schon selbst eingestellt ;-)

    LG Masch

    AntwortenLöschen
  22. so eine Jacke würde ich selbst als Mann tragen

    e.b.

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe die Anleitung auch hier aber ich verstehe sie nicht. Dabei finde ich die jacke sowas von schön.

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe die Anleitung auch hier aber ich verstehe sie nicht. Dabei finde ich die jacke sowas von schön.

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe die Anleitung auch hier aber ich verstehe sie nicht. Dabei finde ich die jacke sowas von schön.

    AntwortenLöschen