Seiten

Sonntag, 25. September 2011

Anleitung für einen Blumenschal

Den Blumenschal habe ich HIER in bunt gesehen und danach wollte ich natürlich auch so ein schönes Teil haben.
Da ich es lieber etwas dezenter mag, wird meiner nun unifarben.


Gehäkelt habe ich mit einem Flauschgarn und einer 3,5 Häkelnadel. Bei mir wird eine Blume 10 cm groß und ich habe vor meine Schal aus 2 Reihen mit je 16 Blumen zu häkeln.


Für alle, die sich auch so einen Blumenschal häkeln wollen habe ich hier erklärt wie man so ein Blume häkelt.

Anleitung für eine gehäkelte Blume


1. Reihe: 6 Luftmaschen anschlagen und zu einem Ring schließen



2. Reihe: 4 Luftmaschen, dann ein Stäbchen in den Luftmaschenring häkeln, dann eine Luftmasche, wieder ein Stäbchen eine Luftmasche. Es sollten insgesamt 11 Stäbchen sein. Die Reihe mit einer Kettmasche schließen. Nun sollten 12 Lücken zwischen den Stäbchen sein.

3. Reihe: 1 Kettmasche in die erste Lücke der Vorreihe. 5 Luftmaschen, dann ein Stäbchen, in die nächste Lücke, 2 Luftmaschen, wieder ein Stäbchen in die nächste Lücke, 2 Luftmaschen. Immer ein Stäbchen und zwei Luftmaschen in jeder Lücke der Vorreihe. Mit einer Kettmasche schließen.


4. Reihe: 1 Kettmasche in die erste Lücke der Vorreihe. 3 Luftmaschen ein Stäbchen in die Lücke, 5 Luftmaschen, dann nochmals 2 Stäbchen in die selbe Lücke.
In die nächste Lücke, 2 Stäbchen, 5 Luftmaschen, 2 Stäbchen und immer so weiter bis alle 12 Lücken gefüllt sind. Die Reihe mit einer Kettmasche schließen.

5. Reihe: 8 Stäbchen in den Luftmaschenring der Vorreihe häkeln.  Dann eine feste Masche zwischen die 4 Stäbchen der Vorreihe.

Das Ganze 12 x bis alle Blütenblätter gefüllt sind. Die Reihe mit einer Kettmasche schließen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Häkeln!

Kommentare:

  1. Wow...dankeschön für die schöne Blumenanleitung!!!!

    Die Farbe ist auch schön...

    SonnigeHerzensGrüße
    Angelinaaaa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    recht vielen Dank für die schöne Anleitung, sehr nett von Dir.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  3. Oh danke danke danke ! Ich bewundere diesen Schal schon lange bei Lucy, aber eine englische Anleitung ist doch net leicht für mich. Deswegen freue ich mich umso mehr über deine tolle Anleitung!!!

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    oh, der sieht auch hübsch aus! Danke für die Anleitung. Bei meinem Schal haben die Blüten nicht so viele Blätter!
    LG Crissi

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,

    ich habe deinen Blog gerade bei "versponnenens " entdeckt. Und ich bin schier begeistert. Deine Anleitungen sind der Hammer. Ich werde mit Sicherheit regelmässig bei dir vorbei schauen.

    wünsche dir einen schönen Tag
    liebe Grüße christa

    AntwortenLöschen
  6. Superschöner Schal! Wäre genau was für mich, weil ich wesentlich besser und lieber häkele als stricke. Aber das dauert bestimmt trotzdem sehr lange, oder...?
    Viele Grüße
    Anke von Yassirkratzt

    AntwortenLöschen
  7. Hi Anke,

    du ich hab für den Schal gar nicht mal so lange gebraucht.
    Irgendwie häkeln sich die Blumen sehr schnell.
    Ich bin jetzt fertig und hab nicht mal eine Woche gebraucht, wobei ich nicht sehr oft gehäkelt habe.

    Probier doch einfach mal eine Blume aus, dann siehst du es wie lange du brauchst.

    Grüßle von Sandra

    AntwortenLöschen
  8. boahh...die Blume sieht so toll aus und das als Schal zu arbeiten finde ich ne tolle Idee ;) vielen Dank für die Anleitung

    ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. der schal ist toll geworden ...mach weiter so

    L.G. Petra

    Stricken ist eine Leidenschaft,
    die mitunter Leiden schafft.
    In jeder Pause wächst der Drang
    nach einem kusch´lig weichen Strang.

    Das Haus voller Knäule bis unter die Gaube,
    nur noch dies Eine, dass ich unbedingt brauche !
    Schlanke Nadeln aus glattpoliertem Holz
    erfüllen mich mit großem Stolz.

    Masche für Masche zum fertigen Stück,
    verheißen ein stets wachsendes Glück.
    Immer schneller, immer mehr,
    das Herz schreit: weiter! Mehr Garn muss her !

    Es schmerzen Schulter, Hände und Kopf.
    Was soll´s nur noch diesen einen Zopf..
    Da hilft kein Heulen und kein Tadel
    Fakt ist nun mal: ich häng an der Nadel !

    ( Liane Krebs )

    AntwortenLöschen
  10. hallo liebe Anke
    und danke
    herzlich für die tolle Anleitung der wunderschönen Blume...
    kuschelig und so mollig warm sieht Dein hübscher Schal aus und gefällt mir sehr!

    verhäkelte und sonnige Grüße aus dem Drosselgarten zu Dir von Traudi, die sich gerne bei Dir als neue Leserin *einnistet* und Dein schönes Blog in ihrer Sidebar verlinkt

    AntwortenLöschen
  11. Hübsch der Schal! Ich habe nach dieser Anleitung(zwar woanders gesehen, aber macht ja nichts) auch schon 2 Schals gehäkelt, 1x aus einem Zauberball und 1x aus flauschigem Mohair, das macht 2 ganz verschiedene Schals :)
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die Anleitung, die Blüte ist einfach traumhaft schön. Auch ich habe mich bei Dir eingenistet und werde Dich verlinken.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja toll, ich wollte schon immer gerne einmal solche Blumen ausprobieren. Vielen Dank für die Anleitung!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  14. Sehr vielen Dank für die Anleitung! Hat wunderbar funktioniert!

    AntwortenLöschen
  15. Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung, bin mitten drin im Schalgehäkel! Klappt prima!!!

    LG
    Viola

    AntwortenLöschen
  16. Vielen DAnk für die tolle Anleitung. Nun kann es ja losgehen, habe eine Anleitung für einen solchen Schal für eine Freundin gesucht.
    Schönes Wochenende
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. toller Schal und tolle Anleitung. Bei mir wird es kein Schal, sondern eine bunte Gardne

    AntwortenLöschen
  18. Danke für die Anleitung für die vielseitig verwendbaren Blumen !
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen