Seiten

Dienstag, 16. Oktober 2012

Es wird Winter...

... da braucht sogar der Hund einen Pulli, grins.
Nein, Spaß bei Seite, da ich ja bei Bruno wegen seiner Hautprobleme das Fell immer recht kurz halten sollte, war ich nun am Zweifeln, ob er bei kommenden Minusgraden dann nicht ein bisschen "zu leicht bekleidet" ist.
Selber habe ich mir aber das Stricken eines gut sitzenden Hundepullis nicht so richtig zugetraut und da habe ich bei Dawanda Geli und ihr Strickkünste gefunden.


Hier seht ihr nun Bruno's ersten absolut auf Maß gestrickten Hundepullover.
Wie nicht zu übersehen ist, hält sich die Begeisterung bei Bruno noch schwer in Grenzen, aber ich denke mal kommt Kälte kommt Liebe zum Pulli, grins.
Ich kann Geli nur wärmstens empfehlen, sie strickt den Pulli innerhalb von nur ein paar Tagen und er ist einfach perfekt.
Wer für seinen Wuff auch so einen warmen Pulli braucht, HIER gibt es eine große Auswahl.


Nachdem Bruno nun so ein tolles Zopfteil hat, habe ich selber für mich auch ein neues Strickprojekt begonnen.
Die Zopfmusterjacke heißt "Mig" und ist aus dem Buch "Stricken für Zeitvergessenen" von Annette Danielsen.
Das Garn (Baumwollmischgarn) habe ich schon eine ganze Weile hier liegen und nie das geeignete Projekt dafür gefunden, aber ich denke mal diese Jacke ist genau richtig.


Meine Wasserwirbeljacke ist auch fertig gestrickt und muss nur noch zusammengenäht werden.
Dafür brauche ich aber die richtige Laune und ein wenig Zeit, hoffentlich passt sie mir und ist nicht schon wieder zu groß.
Nach dem Zusammennähen wird die Jacke gewaschen und dann auf einem Besenstiel getrocknet, damit sie ihr richtige entgültige Form bekommt.
So habe ich noch nie ein Strickteil getrocknet und ich bin schon sehr gespannt wie das wohl klappt und aussieht.

Ich wünsche euch noch einen schönen Herbsttag!

Liebe Grüße von Sandra und Bruno dem Wuff





Kommentare:

  1. Hi Sandra,
    da weis man ja gar nicht, was man zuerst kommentieren soll. Zuersteinmal dein Bruno sieht einfach klasse aus mit dem tollen Zopfpulli. Der würde meiner Emmi sicherlich gut gefallen. Ich bin gespannt wie deine Wasserwirbeljacke aussieht wenn sie fertig ist. Das Garn und die Farbe gefallen mir sehr gut, genauso wie das Garn in deinem neusten Projekt.

    LG anja

    AntwortenLöschen
  2. wow so ein schöner pulli...den find ich toll...meine amy hat auch schon ihre pulli's an, da sie stellenweise gar kein fell hat, sie friert ziemlich schnell...bei meiner grossen brauchts dafür gar nichts...sie will nur genug futter!!!! oh und die teile die du angestrickt hast...wow wow wow!!! meeeega schön!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Beim Trocknen auf dem Besenstiel zieht sich die Jacke sehr auseinander. Wenn du die nicht zu lang willst, würde ich sie lieber liegend in Form trocknen lassen.
    Meine hat hinten Mantellänger erreicht. :)

    Sehr schick der Pulli für Bruno.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Chrissi,

      vielen Dank für den Tipp.
      Dann trockne ich sie lieber liegend.
      Bin schon gespannt, wie sie rauskommt.

      Grüßle von Sandra

      Löschen
  4. Bruno schaut richtig fesch aus!!! Da kann der Schnee ja kommen :-)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandra,
    der Bruno sieht richtig schick aus in seinem Pullover. Damit friert es bestimmt nicht. Lotte würde der Pulli auch gefallen.
    Wenn deine Jacke fertig ist habt ihr ja fast Partnerlook ;-)
    Ich bin gespannt wie deine Wasserwirbeljacke fertig aussieht.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Moi Sandra,
    Bruno sieht echt etwas bedröppelt aus, aber auch sehr schick ;-) Deine Jacke sieht ja spannend aus, freue mich schon auf´s Endergebnis!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  7. Perfektes Outfit für Bruno!
    mein alte Cockerdame schätzt Kleidung auch nicht sehr, aber da muss sie durch *lach*

    Knuddler an Bruno!!

    AntwortenLöschen