Seiten

Samstag, 4. Februar 2012

Myselfmade Boshi die Zweite und Dritte!

Jetzt hat mich das Boshi-Fieber endgültig gepackt. Es macht wirklich super viel Spaß die tollen Mützen zu häkeln.
Hier nun das Foto von meiner lila Boshi, die ich gestern mit 10er Nadeln und Reliefstäbchen gehäkelt habe.
Mit der dicken Nadel bricht man sich zwar beinahe die Finger ab, aber das Ergebnis ist klasse und super warm.
Den tollen Schal dazu habe ich gestern Nachmittag noch aus Zufall hier im Winterschlussverkauf ergattert. Mit den zwei Kuschelteilen hat der Spaziergang mit Bruno heute morgen gleich noch mehr Spaß gemacht.
Und da bei dem derzeitigen Wetter gerade jeder eine Boshi gebrauchen kann hat meine Freundin auch gleich eine für sich zum Schneeschippen bestellt.
Die linke Boshi habe ich ihr gestern Abend noch schnell gehäkelt, mit 6er Nadel geht es viel schneller als mit der 10er Nadel. 

Und zu guter letzt ist auch mein Loop fertig geworden. Momentan brauche ich nämlich auch im Haus immer etwas Warmes um den Hals.
Das Muster habe ich von dieser Jacke Hier genommen.
Es hat einen Rapport von 7 Maschen.
Ich habe für den Loop insgesamt 44 Maschen angeschlagen, also 6 mal den Rapport plus 2 Randmaschen.
Gestrickt habe ich mit einer Nadel Nr. 4.
Die Länge des Loops ist insgesamt 1,40 m.
Ich habe ihn gerade gestrickt und am Schluss einfach zu einem Loop zusammen genäht, das geht schneller.
Die Wolle ist von Wolle Rödel und heißt Universal Farbe stein.

Ich wünsche euch noch eine schönes Wochenende und ich verzieh mich mit meiner Häkelnadel wieder auf das Sofa um noch ein paar Boshis zu häkeln.


Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff


Kommentare:

  1. total schön sind die geworden...mir gefallen besonders die schwarz-weißen! lg

    AntwortenLöschen
  2. Oh warst du aber fleißig, so schöne Sächelchen sind dir von der Nadel gehüpft, die bei diesen tiefen Temperaturen sehr benötigt werden!
    Liebe Wochenendgrüße
    Crissi

    AntwortenLöschen
  3. Klasse!
    Ich finde die Mützen auch mega-cool.;O)
    LG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  4. Na bei dir scheinen ja die Nadeln ein Eigenleben entwickelt zu haben. Weißt du, was ich jetzt stricke? Für den Hund meiner Tochter was Warmes für draußen, damit er nicht wieder Nierenprobleme bekommt. Aber die sehen alle richtig niedlich aus. Am besten gefällt mir aber die erste.

    Herzlichst
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ich bin per Zufall auf deinem Block gelandet und habe gesehen das du viele von den Boshis mit Rippenmuster gemacht hast. Ich verzweifel daran leider gerade total und wollte fragen ob du vielleicht Tipps hast

    AntwortenLöschen
  6. hallo,gibt es eine anleitung per video wie man die mütze mit reliefstäbchen häkelt?ich habe es probiert und bekomme es einfach nicht hin:-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du ich hab die Anleitung wie gesagt aus dem Boshibuch, darin ist die Mütze wirklich toll beschrieben.

      Grüßle von Sandra

      Löschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sandra,
    Ich habe mich auch an dieser Mütze versucht. Leider ist bei mir das reliefmuster irgendwie verdreht und es sieht nicht aus wie ein regelmäßigen Rippenmuster. Kannst du mir sagen was ich verkehrt mache?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Viele grüsse Vera

    AntwortenLöschen