Seiten

Donnerstag, 17. Januar 2013

Echt praktischer Tuchhalter!

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich trage zur Zeit sehr gerne eine Tuch um den Hals.
Leider nervt mich dann oft, dass das so mühevoll drapierte Tuch sich nach einiger Zeit selbständig macht oder bei der Hausarbeit die Enden immer irgendwie im Weg sind.
Deshalb habe ich mir nun für meine rotes Tuch mal einen Tuchlhalter genäht.



Der Tuchhalter ist im Prinzip nur ein genähtes schmales Band, dass mit zwei Druckknöpfen geschlossen werden kann. Ich hab das Band zweifarbig genäht, die Innenseite ist orange, dann könnte ich es auch mal wenden, wenn ich mag.


Durch die zwei Knöpfe kann ich den Tuchhalter auf zwei verschiedene Größen einstellen.
So sitzt er einmal locker, wenn ich das Tuch im Kreis um den Hals schlinge oder etwas fester, wenn ich es vorne an der Brust in zwei Enden zusammenraffen will.


Das erste Probetragen hat er schon hinter sich und ich kann nur sagen, er funktioniert super.
Das Tuch ist den ganzen Tag so geblieben wie ich es wollte ohne ein Verrutschen oder Auflösen.
Außerdem sieht er auch noch ausgesprochen hübsch aus finde ich.
Da werden wohl meine anderen Tücher auch noch so einen farblich passenden Halter bekommen.

Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

PS: Ich bin immer noch fleißig am häkeln meines Seidenschales, so langsam nähere ich mich dem Ende, freu.

Kommentare:

  1. Super Idee! Ist gemerkt!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Idee und sieht auch noch super aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Frau muß sich nur zu helfen wissen.
    Genial, die Idee.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Supi Idee, es sind oft die einfachen Sachen auf die
    man nicht kommt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. du hast aber auch immer praktische Ideen
    LG Heike

    AntwortenLöschen