Seiten

Montag, 25. März 2013

Apfelgrüner Netzpullover

Das Flamenco Bändchengarn von Wolle Rödel lässt sich wirklich wunderbar verarbeiten.
Da diesen Sommer Lochmuster und Knallfarben absolut angesagt sind, habe ich aus dem Garn diesen tollen Netzmusterpullover in apfelgrün gestrickt.


Der Pulli ist mit 175g ein wahres Leichtgewicht und deshalb super angenehm zu tragen.
Frau kann ihn jetzt schon mit einem Langarmshirt drunter tragen oder im Sommer ganz luftig nur mit einem Top drunter.

Das Muster wurde mit einer Nadel 10 mm gestrickt.
In der Hinreihe werden im Wechsel 1 M re und ein Umschlag gestrickt.
In der Rückreihe wird die re Masche der Vorreihe links gestrickt und der Umschlag einfach fallen gelassen.
Dadurch entstehen dann die großen Maschen.

Wer ihn gerne haben möchte, den Pulli gibt es in meinem Dawanda-Shop HIER zu kaufen.

Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff


Kommentare:

  1. hammercool..farbe, form und muster...!!! glg colette

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja toll auf-auf jeden Fall ein Hingucker!
    Liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,
    schick, der Pulli, das Muster muß ich mir merken. Ich mag sowas zum drüber ziehen.
    Aber ich finde, du verkaufst den viel zu billig.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra,
    der Pulli sieht toll aus und die Farbe ist ein echter Hingucker. Nun muss es nur noch warm werden.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. "Granny Smith" fällt mir zu apfelgrün sofort ein,
    doch mit diesem Namen wird der Pullover seinem Werk nicht gerecht.
    Nein, für die Oma Schmidt ist er wohl doch nichts, aber vielleicht für deren Tochter oder Enkelin.

    beste Grüße
    e.b.

    AntwortenLöschen