Seiten

Freitag, 22. März 2013

Gehäkelter Beutel mit Lochmuster

Den Beutel habe ich nach einer Anleitung von Drops gehäkelt und es ging erstaunlich schnell in zu häkeln.
 
Er hat einen runden Boden und dadurch entsteht diese Sackform.
Innen habe ich ihn mit einem gleichfarbigen Baumwollstoff gefütter, dadurch hat er mehr Stabilität und verliert auch bei Beladung nicht so arg seine Form.
Verschlossen wird er mit einem Magnetverschluss.
Material: Gründl Beach
Nadel: 4,0mm
Verbrauch: 200g
Größe:  36cm breit x 38 cm hoch

Falls ihr auch gerne so einen Beutel hätte und keine Lust auf Häklen habt, gibt es ihn  HIER hier in meinem Dawanda-Shop zu kaufen.

Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

Kommentare:

  1. Hallo Sandra!
    Sieht toll aus..mal sehen, ob ich mir auch eine mache....kann frau ja immer brauchen.

    sonnige Grüße vom See
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,
    die sieht ja super toll aus.
    LG anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra, das sieht sehr hübsch aus ... und ich fühl mich an meine Jugend erinnert. Was haben wir uns da Taschen gestrickt, gehäkelt!
    So eine tolle wie Deine war nie dabei
    viele Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich toller Beutel ist das geworden.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Deine Taschen finde ich immer wieder schön. Die Gehäkelte könnte ich ja auch mal... :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Der gefällt mir sehr gut, für die Ferien bräuchte ich auch noch einen...

    AntwortenLöschen
  7. Der Beutel gefällt mir total gut und mit dem passenden Innenfutter wirkt er richtig schick.
    Danke für den Link. Ich glaube, ich sollte zur Abwechslung mal wieder häkeln.

    liebe Wochenendgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  8. ...toll, so ein bisschen retro, dennoch äußert vielseitig.
    LG, Kristina

    AntwortenLöschen