Seiten

Dienstag, 7. August 2012

Ringe, Ringel, Reihen Pulli

Letzte Woche habe ich diesen tollen knallbunten Pulli bei Kerstin gesehen und mich absolut verliebt.
So schöne Farben und der Schnitt ein Traum.
Die liebe Kerstin war dann auch noch bereit gleich eine Anleitung für den Pulli zu schreiben und ins Netz zu stellen, da war dann natürlich kein Halten mehr für mich.
Hier nun mein Ringel, Ringel, Reihen Pulli ala Kerstin.

Der Pulli wird genau wie die Lavina von oben nach unten in Runden gestrickt und ist wirklich Olympia-Fernsehtauglich.
Die Passform ist einfach genial und das Mille Fili Garn von Wolle Rödel ein Traum.


Kerstin probiert gerade aus den Pulli mit langen Ärmeln zu stricken.
Mich kitzelt es auch in den Fingern nochmals einen zu stricken, da es ja unendlich viele Farbkombinationen gibt und Langarmpullis bald auch wieder im Kleiderschrank gebraucht werden.

Angaben zum Pulli Größe 38:

Anleitung: Ringel, Ringel, Reihen von Sockenstrickliesel
Material: je 100 g Mille Fili in den Farben braun, blau, orange, grün
Rundstricknadel Nr. 3 (60cm)
Maschenprobe: 21 Maschen auf 10 cm
Maschenanschlag: 124 Maschen (ich habe weniger als in der Anleitung angeschlagen, da ich locker stricke)
Aufteilung: Ärmel 15Maschen; VT 47 M; Ärmel 15M; RT 47 M

Der Pulli ist absolut anfängertauglich und es macht wirklich Spaß ihn zu stricken.
Probiert es doch einfach auch aus.

Liebe Grüße von Sandra und Bruno dem Wuff

Kommentare:

  1. Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper einmalig schön.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Hach, der ist ja so superschön. Ich glaub, ich kann Deinen Blog nicht mehr lesen... bin dann immer deprimiert, dass ich nicht stricken kann. ;-) Echt sehr schick.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist bestimmt ein "Gute Laune" Pulli. Sehr schön. Ich könne mir ihn auch in einem schönen Lochmuster vorstellen.

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli sieht fantastisch aus. Schöne Farbkombi.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,
    der sieht ja toll aus!!!! Ich hab frische Lavendelblüten genommen, aber getrocknete gehen sicher auch.
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen