Seiten

Dienstag, 3. Juli 2012

Lavinia - Sommerstrickprojekt Stand Tag 2

Die Rundpasse ist nun fertig und ich habe auch schon ein Stück vom Vorderteil gestrickt.


Was habe ich nun gestern dazugelernt:

1. Noppen stricken ist wirklich nicht meine Lieblingbeschäftigung. Nachdem ich mit der Noppenrunde fertig war und zwei Runden rechte Maschen gestrickt hatte, war plötzlich neben jeder Noppe eine sehr hässliche große Maschen, die wie ein Loch ausgesehen hat (dabei strenge ich mich wirklich an und versuche so fest wie möglich zu stricken).
Tja, so konnte es auf alle Fälle nicht bleiben, deshalb war ich dann eine halbe Stunde damit beschäftigt 27 Löcher neben 27 Noppen mit einem Nähfaden vorsichtig von hinten zu zu nähen.

2. Bei der Einteilung in Vorderteil, Rückenteil und Ärmel, bin ich auch ein bisschen ins Schleudern gekommen.
Irgenwie hat mir einfach beim Vorderteil nach der Aufnahme der Maschen, für den Chart A, eine Masche gefehlt.
Egal, wird einfach dazu geschummelt, grins.

3. Die Einteilung der 8 Maschen links und rechts vom Vorderteil ist mir auch ein bisschen daneben gegangen.
Auf der einen Seite endet die Reihe mit einer rechten Maschen (das ist schön) und auf der anderen Seite leider mit einer linken Masche ( das ist nicht so schön).
Damit muss ich jetzt leben, denn aufziehen tu ich mein Vorderteil bestimmt nicht, dafür ist es mir einfach zu viel Arbeit und sehen tu den Fehler sowieso nur ich.

4. Die erste Anprobe hat meine Lavinia auch schon hinter sich und mich beschleicht so der Verdacht, dass ich da munter an einer Größe 40 stricke.
Oder mir fehlt einfach die Oberweite????????????
Verflixtes lockeres Stricken aber auch.............und ich streng mich doch so an fest zu stricken.
Na, wenn sie mir am Ende zu groß sein sollte, finde ich bestimmt eine Abnehmerin, grins.

So, dann mach ich jetzt schnell mal meinen Haushalt um dann munter weiter an meiner Lavinia zu stricken.

Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sandra,
    Da ist ja eine Perfektionistin am Werk. Es gefällt mir so gut, wie man deine Lavinia mitverfolgen kann.
    Die Sache mit der großem Masche vor der Noppe habe ich selbst auch nicht abstellen können, jedoch nach dem Baden und Trocknen zieht sich das Loch zusammen und wird von der Noppe verdeckt.
    Die eine M die dir fehlte, war vielleicht die eine von den 271, denn die MZ für re li im Wechsel muss ungerade sein.
    Ich glaube nicht, dass die Lavinia echt zu groß werden kann, das Muster zieht sich über der Brust recht zusammen und der Schnitt ist A Linie und fällt lässig.
    Am Ärmelrand sind es immer 8 M von innen nach außen beginnend mit einer li M, vor der zugenommen wird.Beim ersten Mal klappte das bei mir auch nicht.
    Mach nur die Ärmelschrägung nicht zu lang oft reichen schon 12 Knötchen, da sich das Teil doch in die Länge reckt und durch die offenen Schulter genug Bewegungsfreiheit bekommt.
    Jedenfalls hast du das Schlimmste hinter dir, denn die set up row ist der absolut schwierigste Teil und wenn es erst in Runden weiter geht, wirst du wieder mehr Strickspaß haben.
    Dir einen schönen Tag wünschen Anett und Justus und Major...

    AntwortenLöschen
  2. hallo sandra,
    ich habe dein gestrick gestern schon bewundert, echt der hammer wie schnell zu strickst... bist schon so weit und das sieht eifach klasse aus. leider kann ich euch von meinem maschenwirrwar keine bilder zeigen da ich keinen blog habe. desweiteren erwirrt mich annett´s antwort nun doch etwas. zum einen was die zunahme der 1 masche betrifft, wenn ich 1re.1li. in runden stricke benötige ich doch eine gerade maschenzahl sonst hab ich am rundenanfang doch 2 gleiche maschen nebeneinander .... oder nicht???? also ich hab die zunahme weggelassen und erst in runde 43 gemacht und es hat hingehauen. ich glaube das dir masche bei der einteilung für vorderteil usw. nur gefehlt hat da du dich dabei etwas durcheinander bringen hast lassen, wenn du die aufteilung nach dem was anett geschrieben hat gemacht hättest würdest du normal am rückenteil erstmal weiterstricken den dort endet das rundenstricken. aber auch das hast du ja super gelöst. was die 8maschen 1re.v. 1li. am re. und li. rand betrifft, da ging es mir genauso wie dir, ich habe einfach eine masche mehr für die schulter abgenommen (ungerade Zahl) dann klappt das auch mit den rechten und linken maschen für beide seiten.
    aber so macht jeder seine eigenen erfahrungen mit den anleitungen ich für meinen teil kann nur ganz großen herzlichen danke an anett sagen für diese supertolle anleitung... und die wahnsinns arbeit die da drin steckt .... eine so genau beschriebe anleitung habe ich noch nie gesehen bzw. gelesen. so nun habe ich genug gebrabbelt und freu mich schon aufs weiterstricken an meine lavinia.
    ganz lieben gruß aus münchen ... bea die sich auf noch viele fotos freut

    AntwortenLöschen
  3. hallo Sandra,
    Du bist ja eine Schnellstrickerin und Dein Gestrick in dieser schönen Farbe sieht gut aus, gefällt mir sehr...
    ich bin noch am Anfang und fürchte -auch weil ich etwas dickeres Garn genommen habe- das die Passe vielleicht doch zu groß wird, aber dann beruhigt mich auch wieder der Kommentar von Anett, dass die Tunika auch sehr locker fallen darf... ;-))))

    Liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  4. Boa, das sieht sooooooo toll aus. Bin echt beeindruckt ! LG Christine

    AntwortenLöschen
  5. Deine Lavinia sieht toll aus und vielen Dank für deine Erfahrungen. Ich muss leider noch auf die Wolle warten :o), bevor ich loslegen kann.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen