Seiten

Mittwoch, 4. Juli 2012

Lavinia - Sommerstrickprojekt Stand Tag 3

Uff, geschafft, ich darf endlich in Runden stricken.
Da hat Anett schon recht, ab dem Zeitpunkt wir das Stricken wirklich um einiges angenehmer.


Hier mein momentaner Stand nach 3 Tagen von vorne.


So sieht nun mein Armauschnitt aus.


Und das ist der Rücken, der ja nur glatt rechts gestrickt wird.
Das ist eine echte Herausforderung für mich, da ich es hasse, wenn im glatt rechts gestrickten manche Maschen mal locker mal fest sind und so das Maschenbild nicht schön ist.
Bisher ist mir mein Rücken aber sehr gut gelungen und ich hoffe das geht auch noch die nächsten Tage so weiter.

Was hab ich gestern alles gemacht:

1. habe ich festgestellt, dass es absolut ätzend ist einen glatt rechts gestrickten Rücken mit soooooooooooooooo vielen linken Maschen zu stricken.
Das dauert und dauert, bäh.
Das ist ja jetzt vorbei, da in Runden nur noch rechte Maschen gestrickt werden.

2. habe ich beim Rückenteil nun darauf geachtet, dass die 8 Randmaschen immer mit einer rechten Masche aufhören und so sieht es dann auch schön aus.

3. beim Zusammenstricken wurde ich dann tatsächlich für meine am Vorderteil 8 falsch gestrickten Maschen bestraft, da ich nun zwei Linke Maschen neben einander habe. Na egal, so genau wird mir ja wohl keiner unter die Achseln schauen, grins.

4. Ich habe die 15 Maschen (link/rechts) unter der Achsel, über 8 Runden gestrickt, da mir das Muster so gut gefällt.
Wäre bestimmt auch mal eine Option die 15 Maschen über die ganze Länge der Tunika an der Seite runter laufen zu lassen.
Sieht bestimmt toll aus und die Zunahme kann man ja dann immer wie im Vorderteil und Rückenteil machen.

5. bei den Blättern im Vorderteil habe ich die Umschläge außen am Blatt verschränkt abgestrickt und so wird das Loch nicht so groß. War eine Empfehlung von Anett und mir gefällt das Blatt so besser. Probiert es einfach aus, was euch besser gefällt.

6. nach der heutigen Anprobe habe ich festgestellt, dass ich in nächster Zeit auf gar keinen Fall Maschen aufnehmen werde, da meine Lavinia schon jetzt sehr weit auffällt. Mein Verdacht von gestern bleibt also bestehen, dass ich da munter an einer Größe 40 sticke.
 Angezogen sieht die Rundpasse übrigens einfach nur traumhaft schön aus, genau mein Ding.

7. mein KnitPro Seilsystem ist einfach gold wert, wenn man mal schnell das Seil verlängern oder austauschen will. Auch zum Stricken ist es total angenehm und mein Baumwollgarn ist nicht so fluschig und läßt sich super stricken.

So ihr Lieben, ich muss jetzt gleich noch für meinen Dawanda-Shop Aufträge nähen, aber dann wird wieder weiter an meiner Lavinia gestrickt.

Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

Kommentare:

  1. Wow - du bist sooooo schnell.
    Sieht toll aus bis jetzt ♥
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    Du glaubst gar nicht, wie motivierend das ist, deine Lavinia hier zu verfolgen.
    Ich denke immer noch nicht, dass sie zu groß wird, denn es ist eben ein A Schnitt und wird beim Tragen eben nach unten gezogen und eher ein Hängekleid....wenn es dir zu weit ist, machst du einfach an den Seiten weniger Zunahmen, Hauptsache vor ChartC teilbar durch 10.
    Es sieht bis jetzt klasse aus und in Runden geht es so entspannter weiter, das Schlimmste hast du gehabt.....
    Herzlichst Anett

    AntwortenLöschen
  3. Whou ich bin platt!! Sieht ja suppppertoll aus!!
    Bin gerade in der Rd 27.... ob ich das mit den Armausschnitten raffe steht also noch in den Sternen! aber zuerst geht's an die Noppen... auch eine Neuheit für mich!!
    Weiterhin viel Spass!! und ich werde dich nun immer ganz dicht verfolgen -
    wenigstens auf dem Blog!
    ♥-lich und bis bälder bisou Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Wow, hast du Zauberhände oder warum geht das so schnell bei dir. Macht dir wohl richtig viel Spaß. Mal sehen, wie weit du morgen bist.
    LG Anja

    AntwortenLöschen