Seiten

Montag, 16. Juli 2012

Lavinia - Sommerstrickprojekt Die Frage und ihre Lösungen!

Mein Lavinia-Shirt ist definitiv zu kurz geworden!!!
Aber WARUM??????????
Diese Frage hat mich gestern den ganzen Tag beschäftigt und ich bin nun zu diesen Antworten gekommen:

1. Sollte man ein Strickteil zwischen durch nie mit Jogginghose probieren, sondern immer mit einer normalen Hose, das sieht wirklich komplett anders aus.
Ist zwar etwas umständlicher sich jedes Mal neu anzuziehen, aber der Effekt lohnt sich.

2. Sollte der Chart C meiner Meinung nach bei einem Shirt unbedingt unterhalb des Hosengürtels liegen und  vielleicht auch nicht so lange gestrickt werden. Ich finde mein Shirt sieht irgendwie aus wie ein abgeschnittenes Kleid, grins.

3. Ist meine Lavinia in der Waschmaschine tatsächlich etwas eingelaufen, dass habe ich nämlich jetzt gemerkt erst gemerkt, als ich den Chart C wieder aufgetrennt habe und die Maschen nur mit Mühe auf meine Nadel Nr. 3 bekommen habe. Beim Tragen ist es mir nicht aufgefallen, da sie ja in der Weite immer noch genug Platz hat.

Fazit:
Ich habe den Chart C wie gesagt nochmals aufgezogen und es wird wohl ein OPFER geben, seufz.
Will ich meine Lavinia länger haben, muss ich die Lavinia von meiner Mama wohl opfern da mein Garn nicht für beide reicht.
Schade, eigentlich war Mama's Lavinia fast fertig, es fehlen nur noch ein paar cm.

Hier nun mein jetztiger Strickstand, sie ist schon ein paar cm länger geworden:


Dann stricke ich heute mal an meiner Lavinia weiter und bin schon sehr gespannt, wie lang sie den nun werden wird, grins.
Im Chart C stricken bin ich ja jetzt schon geübt.

Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

Kommentare:

  1. Respekt, wieviel Mühe du dir gibst! Aber man will es hinterher ja auch anziehen, nicht wahr? Schade, dass du eine Lavinia Opfern muss. Finde ich übrigens toll, dass du alles so genau dokumentierst. Bin gespannt auf das neue Tragefoto.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Warum nimmst du für den Rest nicht eine andere Farbe? schau mal auf meinem Blogg bei Top stricken, ich hatte auch nicht genug Baby silk in rosa und finde das passt jetzt super zusammen mit dem hellbraun oder wie auch immer die andere Farbe heisst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du das wäre glaube ich wirklich noch eine Lösung für die Lavinia von meiner Mama.
      Ich muss mal mit ihr drüber reden, ob ihr sowas gefällt mit den zwei verschiedenen Farben.
      Ich könnte mir weiß als Kombi zu dem rosa vorstellen.
      Leider komme ich nicht mehr an das selbe Garn und müßte erst mal ein passendes suchen.

      Danke schon mal für den Tipp!!!

      Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

      Löschen
  3. Viiieeel Erfolg .... Du hast ja die Ruhe weg mit dem aufribbeln ..Meine Hochachtung !! Jetzt bin ich aber gespannt auf das Ergebniss ...
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke, es ist eine gute Entscheidung - auch wenn es schwer gefallen ist! Auf die neue Länge :-).

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsch Dir viel Glück beim "neu-machen". Es sieht so schön aus, auch wenn es zu kurz ist.
    viele Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Du willst die Lavinia perfekt und du machst das dann auch!
    Finde ich toll und lohnt sich sicher und du bist dann auch 100%ig zufrieden.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. hallo liebe Sandra,
    wat mutt, dat mutt, würde ich auch so machen wie Du. ;-)))
    Sonst ärgert man sich hinterher und zieht vielleicht die schöne Lavinia gar nicht mehr an...
    Ich werde meine auch etwas länger stricken, wenn das Garn reicht, mindestens bis über den Podex ;-))))
    Danke Dir nochmal für's Daumendrücken, es hat geholfen, meine Rundpasse sitzt perfekt.

    einen lieben Gruß schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen